Stiftung Mary Ward am 01.09.2018